Stefan Schostok wird zum Schirmherrn der UNESCON

Die erste Eurovision Song Contest Convention in Hannover bekommt politische Unterstützung! Der SPD-Politiker und amtierender Oberbürgermeister der Stadt Stefan Schostok übernimmt die Schirmherrschaft der UNESCON.

Sind Popkultur und Politik vereinbar? Aber selbstverständlich! Nicht umsonst spricht die freie Entfaltung der Kunst und Musik für politische Stabilität und Wachstum einer Region. Und Hannover trägt nicht umsonst den Titel UNESCO City of Music.

Außerdem hat sich Hannover längst als eine Eurovision-Stadt etabliert. Immerhin ist es die Heimatstadt der letzten deutschen ESC-Gewinnerin Lena Meyer-Landrut und die Wahlheimat von Irving Wolther – dem Verfasser der bislang einzigen deutschen Dissertation über den Song Contest. Außerdem fungierte Hannover in 2001, 2013 und 2015 als Ort des nationalen Vorentscheids.

Mit der Etablierung des jährlichen Events UNESCON bekommt Hannover noch mehr Gewicht als eine Zitadelle des internationalen Musiknetzwerks.

Ob Stefan Schostok ein Faible für den Eurovision Song Contest hat, ist leider nicht bekannt. Die einzige Möglichkeit, es rauszufinden, ist zum Gala-Konzert zu kommen und beobachten, wer unter den VIP-Gästen textsicher die ESC-Hits schmettert!

Foto: LHH / H. Scheffen